Schüler gefunden

Meine Suche nach ehemaligen Deutsch-Schülern des Lycée Moderne von Bouaflé hat zu befriedigenden Ergebnissen geführt, wie das Bild unten rechts demonstriert. Der Herr zu meiner Seite heißt Félix Dro Gasson. Zwar hat mein Deutschunterricht keine allzu tiefen Spuren in seinem Gedächtnis hinterlassen – abgesehen von dem Satz: „Bist du krank?“ Aber immerhin ist Félix Lehrer an demselben Gymnasium geworden und unterrichtet dort Biologie. Er und seine Gattin Fanta bestanden darauf, mich zum Dank für meine pädagogischen Diente in Bouaflé mit einem Boubou Royal, dem königlichen Gewand der Yacouba, zu ehren. Ich bedankte mich ebenfalls, wollte aber nicht versprechen, die herrliche Robe auch vor meiner Haustür in Paris zu tragen.

Zwei weitere Schüler, die ich wiederfand: Dorcace Tra, die nun seit Jahren das Archiv des Lycée Moderne de Bouaflé leitet. Die 52-jährige Witwe ist der Inbegriff der starken afrikanischen Frau: Ihr Gehalt (200 Euro) ernährt zu Hause elf Personen; was fehlt, wird über die landwirtschaftliche Frauen-Kooperative beschafft. Der Dritte im Bunde ist Richmond Abi Koffi, ein ehemaliger Klassenprimus. Beim Abitur habe er in Deutsch eine 17/20 (das entspricht der deutschen Note Eins) erhalten, erklärte er mir stolz. Anschließend habe er es zum Generaldirektor des nationalen Elektrizitätswerks der Côte d’Ivoire gebracht. Seit zwei Jahren ist Richmond ein „hohes Tier“ in der Politik.

Weniger berauschend gestaltete sich meine Wiederbegegnung mit dem „Hôtel Campement“, das im Schuljahr 1976/77 eindeutig den Mittelpunkt im Leben der weißen Gesellschaft von Bouaflé bildete. Hier spielten wir Karten und Tennis, kippten zum „Apéro“ Whisky und Pastis, tratschten über Liebesaffären und Ehebrüche. Heute verkehren in der Ruine Schlangen und Skorpione. Die letzten Weißen verließen die Stadt zu Beginn des Bürgerkriegs 2002. Alles in allem eine rührende Geschichte … demnächst in GEO.


Michael_002
Michael_003

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s