Walter Mittelholzers Afrikaflug

Bildschirmfoto 2017-04-12 um 16.18.47.png

Erschienen in der Mai-Ausgabe von P.M. History: meine Einschätzung des « historischen Afrikaflugs » von Walter Mittelholzer, einem Schweizer Pilot der Pionierzeit und Mitbegründer von Suissair. Das Dornier-Museum in Friedrichshafen plant für den kommenden August (bis Januar 2018) eine Ausstellung zu diesem Thema, ebenso das Landesmuseum Zürich (Ende Oktober bis Anfang Januar). Besonders spannend an « Afrikaflug » ist das darin enthaltene Fantasy-Bild, das wir Weißen uns vor noch weniger als 100 Jahren vom « Schwarzen Kontinent » zusammengedichtet haben. Was daraus geworden ist, konnte ich soeben wieder einmal in zwei Reportage-Reisen – Kongo und Niger – feststellen. Mehr dazu demnächst in GEO.

Mohenjo Daro

bildschirmfoto-2017-02-14-um-12-21-08

Meine erste Geschichte für das Geschichtsmagazin P.M. History. Weitere Artikel werden folgen, darunter die Entstehungsgeschichte der New Yorker Freiheitsstatue, die ja in Wahrheit aus Paris kommt. Und auch eine kritische Beschreibung des historischen « Afrikaflugs » von Walter Mittelholzer, einem Schweizer, der 1926/27 mit einem Dornier-Wasserflugzeug vom Zürichsee nach Kapstadt flog. Warum dieses neue Betätigungsfeld? Geschichte war schon immer meine Passion, habe darin einst meine « Maîtrise » (Master) an der Sorbonne absolviert. Hinzu kommt: Neuer Chef bei P.M. History ist Jens Schröder, mein Lieblingsredakteur aus alten GEO-Zeiten!